Food Truck – ein Saisongeschäft?

Food Truck – ein Saisongeschäft?

Im Street-Food-Business darf Saisonalität nicht unterschätzt werden. Im Frühjahr und Sommer sind die Menschen viel eher zu Fuß durch die Stadt, und damit genießen etwas schnell essen. Heißt das, dass die Food Trucks außerhalb der Saison von den Straßen verschwinden müssen? Nicht unbedingt! Die Street-Food-Besitzer sollten nicht entmutigt werden - es lohnt sich, das ganze Jahr tätig zu sein, nicht nur in den sechs warmen Monaten.

Verschwinden Sie nicht von der Stadt!

Vielleicht gibt es seit Anfang Oktober etwas weniger Menschen auf den Straßen, aber die Stadt leert sich nicht. Dies bedeutet, dass immer noch hungrige Menschen, ermutigt durch den Blick auf den gastronomischen Anhänger, auf der Straße auftreten. Es lohnt sich, sicherzustellen, dass sie ermutigt werden, anzuhalten, auch wenn das Wetter nicht das beste ist. Stellen Sie einfach eine Überdachung, in der die Passanten sich für eine Weile beim Warten auf eine Mahlzeit schützen können. Ein zusätzlicher Anreiz wird sicherlich die Einführung einer Vielzahl von saisonalen Gerichten sein, wie Kürbisse im Oktober oder wärmende Suppen oder Getränke im Januar. Diese regelmäßige Abwechslung des Angebots ist zu jeder Zeit des Jahres gut geeignet und zieht Kunden an, die neugierig auf die Neuigkeiten sind.

Ziehen Sie Schlussfolgerungen und planen!

Saisonalität hat viele Vorteile, und einer der wichtigsten ist, dass Sie sich auf andere Geschäftsfelder in den Monaten konzentrieren können, in denen Sie nicht jede Minute damit verbringen müssen, Ihre Kunden zu bedienen. Es ist eine sehr gute Zeit, die bisher erzielten Effekte zu analysieren. Ist es Ihnen gelungen, das Beste aus dem Höhepunkt der Saison auszunutzen? Wie viele Neukunden wurden vom Food Truck angezogen? Welche Gerichte wurden am besten verkauft? Wie hoch war der Umsatz? Und vor allem: Was kann getan werden, um es in Zukunft noch besser zu machen? Ein solcher Rückblick gibt einen viel klareren Überblick über die Situation, was es erleichtert, Schlussfolgerungen zu ziehen. Auf ihrer Grundlage lohnt es sich, Anpassungen in Ihrer Geschäftsstrategie vorzunehmen, z.B. mehr Mittel für Werbung bereitzustellen, die Preise sanft zu senken oder zu erhöhen. Ein verbesserter Aktionsplan wird es Ihnen ermöglichen, in den kommenden Monaten noch erfolgreicher zu sein.

Werben Sie für die neue Saison!

Die Entwicklung der Unternehmenspolitik für die kommende Saison, die im vorigen Absatz erwähnt wurde, ist nur eine von vielen Phasen der Vorbereitung darauf. Wenn es zu einer Absatzsteigerung kommen soll, dürfen die Stammkunden aus der Frühling- und Sommersaison die Existenz ihres Lieblingslebensmittelwagens nicht vergessen. Der einfachste Weg, einen solchen Effekt zu erzielen, ist die Konzentration auf eine permanente Präsenz im Web, insbesondere auf Aktivitäten in sozialen Medien. Wenn Sie Ihre Fans von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass immer noch köstliche Gerichte und Getränke serviert werden, beschließen viele von ihnen, trotz des Frosts aus dem Haus herauszutreten und einen Imbiss zu kaufen. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie es kaum erwarten können, bis endlich wärmere Tage kommen und damit es mehr Gelegenheiten gibt, den Food Truck zu besuchen.

Nicht nur Besitzer mobiler Küchen sind mit der saisonalen Nachfrage zu rechnen. Ähnlich ist die Situation z.B. in Branchen wie der Tourismus. Doch die großen Erfolge solcher Unternehmen sind tröstlich! Dies lässt uns glauben, dass ein solcher Trend leicht zu einem Vorteil werden kann.

Verwandte Einträge

Vietnamesische Küche im Food Truck - lohnt sich das?
Vietnamesische Küche im Food Truck - lohnt sich das?
Faktoren, die den Erfolg Ihres Food Trucks einschränken können
Faktoren, die den Erfolg Ihres Food Trucks einschränken können
Wir eröffnen einen Food Truck - wie erstelle ich einen Geschäftsplan?
Wir eröffnen einen Food Truck - wie erstelle ich einen Geschäftsplan?